Mittwoch, 27. April 2016

getestet - batiste Trockenshampoo

Nach einer nicht so geplanten längeren Pause durch Urlaub, Beruf und Krankheit, auf meinem Blog, kommt heute ein eigentlich schon früher geplanter "getestet"- Post
zum Trockenshampoos fruity & cheeky cherry.

Kurz vor Weihnachten trudelte ein Testpaket 
 mit den besagten Trockenshampoos fruity & cheeky cherry und
floral & fruity blush von batiste bei mir ein.
 

 
Mittlerweile habe ich beide testen können, das fruity & cheeky cherry neigt sich langsam dem Ende zu und auch die Variante floral & fruity blush habe ich jetzt einige male mit auf Kurzreisen /-trips mitgenommen. Bei beiden hat sich mein erster Eindruck bestätigt.
Wenn ich Trockenshampoos verwende, dann möchte ich entweder etwas mehr Volumen in an meinem Ansatz oder aber das Haare waschen noch einen Tag hinauszögern. Beide batiste Trockenshampoos konnte ich anwenden ohne danach Atemprobleme zu bekommen, wie bei so manch anderem Hersteller. Sie lassen sich sehr leicht verteilen und einarbeiten, danach hinterlassen sie auch bei meinen dunkel roten Haaren keinen unschönen grauen Schleier. Der Duft ist sehr angenehmen Duft, zwar nicht so richtig nach Kirsche aber angenehm fruchtig.
Zwar trage ich recht selten meine Haare offen, weil mir mein Ansatz das Volumen nicht sehr gut hält. Nur wenn ich das fruity & cheeky cherry Trockenshampoo (die andere Sorte habe ich dafür noch nicht ausprobiert) oder auch das Swiss-o-Par Frottee und Haarspray benutzte hält es zumindest wenige Stunden.

Wenn meine Trockenshampoos leer sind, möchte ich die
Variante für dunkle Haare ausprobieren.
Louise

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen