Sonntag, 13. Dezember 2015

NIVEA Protect & Shave Schwinggelenk Rasierer - getestet

Vor einigen Wochen hatte ich das Glück und habe den neuen
NIVEA Protect & Shave Schwinggelenk Rasierer zum
Testen zugeschickt bekommen.

Bisher habe ich immer mit den LadyProtector von Wilkinson und dem BALEA Balea MEN precision5 rasiert und war bisher immer absolut zufrieden. Bei beiden stimmt für mich das Preis-Leistungsverhältnis, sowohl bei dem Rasierer selbst als auch bei den Ersatzklingen. An meinen Beinen wachse ich eigentlich hauptsächlich, für den Test habe ich mal versucht eine Weile darauf zu verzichte.
Betonung auf versucht...

 

Bei dem neuen NIVEA Protect & Shave Schwinggelenk Rasierer bin ich nicht ganz so überzeugt. Das Ergebnis ist genau so gut wie bei meinen andern beiden, ich habe mich nicht geschnitten, was ich bei so manchen andern schon hatte.Der NIVEA Rasierer liegt ebenfalls gut in der Hand und passt sich während der Rasur durch den beweglichen Kopf der natürlichen Kontur an.
Die Klingen bleiben bei dem Wilkinson und dem NIVEA ungefähr gleichlange scharf genug zum Rasieren, meine Balea Klingen halten noch deutlich länger als die beiden.

Das was mich davon abhält, den Rasierer mir regelmäßig nachzukaufen ist der Preis.
Nivea – Rasierer 1St 2,32€
Wilkinson -Klingen 1St 0,69€
Balea – Klingen 1St 1,24€
Und auch die Tatasche, dass ich immer den ganzen Rasierer wegschmeißen muss und keine Klingen nachkaufen kann,
hält mich davon ab.

Für eine Reise oder ein verlängertes Wochenende finde ich den NIVEA Rasierer wieder ein Stückchen im Vorteil, weil er im Vergleich zu den anderen beiden leichter ist und weniger Platz in der Kulturtasche. Normalerweise habe ich aus Reisen immer Einwegrasierer in der Tasche, denen gegenüber würde ich ebenfalls den NIVEA Rasierer vorziehen, weil sie deutlich angenehmer sind bei der Rasur und ich kann ihn nach dem Urlaub weiter benutzten und muss somit nicht nach im Vergleich viel kürzerer Zeit
den Rasierer wegschmeißen.

Mein Fazit:
Für die tägliche Rasur würde ich einen Rasierer mit auswechselbarer Klinge vorziehen. Auf Reisen ist der Nivea Rasierer bei mir im Vorteil, da ich häufiger mal für ein paar Tage zu für eine Schulung oder ein langes Wochenende unterwegs bin. Sowohl bei der täglichen als auch bei der Rasur unterwegs zählt für mich auch der Aspekt was und wie viel ich wegwerfen muss.

Louise

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen