Freitag, 16. Februar 2018

B&B HOTEL LEIPZIG

Warum war ich in Leipzig?
Im Dezember 2017 ist ein kleiner großer Wunsch von mir in Erfüllung gegangen! Ich konnte mir die gesamte Vorrunde der Handball Weltmeisterschaft der Frauen mit der deutschen Nationalmannschaft live vor Ort in Leipzig ansehen. Dafür brauchte ich natürlich ein Hotel. Entschieden habe ich mich wieder für das B&B Hotel in der Leipziger Innenstadt.
 
 
Hotelfakten
B&B Hotel Leipzig-City
Nikolaistraße 34
04109 Leipzig

 
Auszug von der Homepage bbhotel.de
Zimmer: 96
Öffnungszeiten der Rezeption:
Mo.-Sa. 6-23 Uhr. So. & feiertags 7-12 Uhr & 17-22 Uhr.    
Frühstückszeiten:
Mo.-Fr. 6:30-10 Uhr. Sa., So. & feiertags 7:30-10:30 Uhr.
Check-in: 14:00 Uhr
Check-out: 12:00 Uhr
Akzeptierte Zahlungsmittel:
AMEXBarzahlungEC-KarteMaestro-KarteMASTERCARDVISA
 + Ab 56,00 Euro je Nacht (Stand 14.02.2018) sind B&B Hotels allgemein günstig und bieten trotzdem ein guten Preis-Leistungsverhältnis.
Haustiere sind willkommen
Aufzug vorhanden
sky-TV kostenlos
Klimaanlage
Schallisolierung
kostenloses WLAN
 
+ ca.5 Minuten Fußweg zum Bahnhof (0,4km)
+ dadurch auch gut Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn/ Straßenbahn)
+ ca. 20 Minuten Fußweg zur ARENA Leipzig (ca. 2km)
+ direkt in/an der Innenstadt gelegen
 

 
Mein Preis
 Im Dezember habe ich für 8 Übernachtungen im Nichtraucheneinzelzimmer 517,00 Euro (inkl. Messe- und Eventrate) ohne Frühstück bezahlt. Gebucht habe ich wie immer bei B&B Hotels auf deren eigenen Homepage.
Das Frühstück habe ich bewusst nicht von vornherein dazu gebucht, weil ich schon wusste, dass ich gerne wieder bei Bagel Brother frühstücken wollte und ich es auch ausprobieren wollte, wie es für mich funktioniert mich über mehrere Urlaubstage selbst zu verpflegen.
Allerdings war das Frühstück, als ich im Februar gebucht habe auch gar nicht buchbar, da zu dem Zeitpunkt noch Umbauarbeiten durchgeführt wurden. Gewünscht hätte ich mir eine kurz Info per Mail, dass edr Frühstücksraum fertig ist und ein Frühstück noch buchbar gewesen wäre - auch wenn ich persönlich mich gegen da buchen entschieden habe.

Meine Ankunft
+ Noch vor Ankunft hatte ich ein paar Fragen, welche mir sehr schnell - innerhalb von 2 Stunden - vollständig und persönlich (keine vorgefertigte Massenmail) per Mail beantwortet wurden.
+ Es war ziemlich genau 14:00 Uhr als ich eingecheckt habe.
+ Der Empfang durch den Mitarbeiter an der Rezeption war freundlich und höflich. Alles wissenswert zu meinem Aufenthalt wurde mir erklärt. Und das Zimmer war bezugsfertig. 
 

Das Zimmer
+ Die Geräuschkulisse war trotz der Lage des Hotels mitten in der Innenstadt allgemein ruhig. Einzig wenn das Fenster geöffnet war, hörte ich (Zimmer 702 fast ganz oben) Kofferrollen und die Glühweinstände von draußen. War das Fenster zu, war es ruhig und ich konnte keine Geräusche von außen wahrnehmen. Auch Geräusche aus dem Hotel selbst, wie aus Nachbarzimmern oder dem Flur waren nicht oder nur sehr leise zuhören. 
Das Hotel war sehr gut gebucht, aber das war kaum spürbar.
Wer meinen Post EINKÄUFE - LEIPZIG - MALL OF BERLIN - MAGDEBURG gelesen hat, weiß das ich eine Hautreaktion aus dem Urlaub mitgebracht habe. Trotz dessen, dass ich selbst schon bei Anreise das Zimmer gecheckt habe, ob im Daunen vorhanden sind und auch eine liebe hilfsbereite Mitarbeiterin noch einmal die Bettsachen nachgeschaut hat, muss irgendetwas im Zimmer gewesen sein, was genau diese Reaktion ausgelöst hat. Als ich wieder zuhause war ist die Reaktion langsam wieder verschwunden, während sie in Leipzig nur schlimmer geworden war. Eine ähnliche leichtere Reaktion hatte ich auch schon im Frühjahr 2017, als ich für zwei Nächte im B&B Hotel Altona war.
 
 
+ Das Bad ist klein aber absolut funktional. Dusche, großes Waschbecken mit genügend Ablageflächen - gerade gut für sich ausgiebig schminkende Frauen - und natürlich eine Toilette.
 
Ausstattung
Zur Ausstattung des Zimmer gehörte neben einem Doppelbett mit Nachtischchen, ein offener Schrank, Fernseher und ein kleiner Tisch.
+ Mit im Zimmerpreis inbegriffen ist auch kostenloses WLAN, welches im Gegensatz zu 2016 diesmal auch funktionierte.
Die Fotos des Hotels und der Zimmer auf der Homepage sind originalgetreu. Beide Zimmer (2016 und diesmal) sind so eingerichtet wie auf den Fotos.  
Sauberkeit
- Bei meinem ersten Aufenthalt im B&B Hotel Leipzig City war mein damaliges Zimmer super sauber. Diesmal leider nicht so ganz. Gerade in Ecken hinter der Tür, um die Tischbeine herum oder auch am Schrank entlang waren deutliche Staubbelege auf dem Teppich zu sehen.
+ Alles andere war wie schon 2016 sauber und ordentlich.
 
 
Das Frühstück...
... habe ich dann für meinen Abreisetag (problemlos möglich) nachträglich dazu gebucht.
Zwar kenne ich den alten Frühstücksraum nicht, aber dieser neue ist sehr schön geworden. Schön hell gestaltet, viele Sitzmöglichkeiten und trotzdem noch genügend Platz um gut zwischen den Tischen entlang zu gehen. Hier konnte/wollte ich keine Fotos machen, weil der Frühstücksraum voll war.
+ Die Auswahl an Brot, Brötchen und Aufstrich/Aufschnitt ist eine gute kleine Mischung, dazu noch Müsli und frisch gekochte Eier.  Auch die Getränkeauswahl ist mit Saft, Tee und Kaffee für mich völlig ausreichend. Für mich persönlich reicht das an Auswahl für ein Frühstück gut aus.

 

Service und Mitarbeiter
+ Etwas was mir schon in den ersten Tagen positiv aufgefallen ist, ist dass alle Mitarbeiter - egal ob am Empfang oder auch die Reinigungsfeen immer freundlich gegrüßt, einen schönen Tag gewünscht oder sich verabschiedet haben. 
Wie weiter oben schon geschrieben, war die Mitarbeiter auch hilfsbereit, als ich mit meiner Hautreaktion aufgewacht bin und hat auch noch einmal nachgeschaut, ob Daunen vorhanden sind. Leider nichts gefunden, somit heißt es für mich, wieder suchen, was diesmal die Reaktion ausgelöst haben könnte.

In der Umgebung...
... befinden sich unteranderem die Thomaskirche, das Museum der bildenden Künste, das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig, der Marktplatz Leipzig, der Leipziger Weihnachtsmarkt, das Gewandhaus zu Leipzig, die Nikolaikirche, der Leipziger Bahnhof oder auch die Oper Leipzig.
In der Innenstadt befinden sich auch diverse Shoppinggelegenheiten - in mehreren Straßen verteilen sich unzählige Geschäfte und auch kleine bis große Passagen - und auch einigen Restaurants.
 
Würde ich wieder kommen?
 Jaein. Wenn ich weiß worauf meine Haut reagiert hat und ich die Möglichkeit habe dies aus dem Zimmer entfernen zulassen - Ja, dann würde ich wieder ein B&B Hotel buchen.
Ansonsten fände ich verdammt sch... von meiner Haut! Weil ich eigentlich sehr gerne und schon häufiger in B&B Hotels übernachtet habe - ohne Hautreaktion.
Und auch die Sauberkeit war außer bei diesem Aufenthalt immer super.
 
Eure Hilfe ist gefragt! Ich möchte in Zukunft mehr/häufiger über Reisen/Kurztrips schreiben. Was interessiert möchtet ihr noch in einem Post über ein Hotel, Einkaufzentrum, Veranstaltung oder die Stadt lesen?
 
 
Louise
 

Montag, 12. Februar 2018

LIEBLINGE DEZEMBER 2017 - JANUAR 2018


Ziemlich untypische Lieblinge für mich, kaum dekorative Kosmetik. Das hat unterschiedliche Gründe, wobei eigentlich ganz einfach: Ich habe mich wenig oder nur mit den gleichen Produkten geschminkt. Anfang Dezember war ich im Urlaub. Dorthin habe ich absichtlich wenig Make Up mitgenommen, um die Produkte die ich vorhatte zu kaufen auch gleich ausprobieren kann. Das hat dann nicht funktioniert, weil ich schon in den ersten Tagen eine allergische Reaktion im Gesicht (um die Augen herum) bekommen habe und daher so wenig wie möglich Make Up und wenn, dann nur die gleichen Produkte verwendet habe, um meine Haut nicht noch weiter zu reizen. Kaum war meine allergische Reaktion fast abgeklungen, ärgerte mich meine rechte Schulter - und ich bin Rechtshänderin - und ich konnte mich "nur" mit links schminken, da hieß es dann auch so wenig wie möglich, weil mehr hätte mit links geschminkt bei mir nicht gut ausgesehen. So blieben mir nur gut 2 Wochen in den letzten zwei Monaten in denen ich mich so geschminkt habe wie ich es gewohnt war.
 
 BaleaMED ULTRA SENSITIVE WASCHGEL
Das Waschgel habe ich mir wieder nachgekauft, nachdem ich schon 2016 gute Erfahrungen bei meiner damaligen allergischen Reaktion gemacht habe.
+ hat meine Haut nicht gereizt
+ nicht austrocknend
+ entfernte mein Make Up komplett
+ wenig Rückstände auch dem anschließenden Gesichtswasserpad
+ ohne Parfüm - Parabene - Farbstoffe
 
 
BaleaMED ULTRA SENSITIVE GESICHTSWASSER
+ entfernt Rückstände sehr gut
 + reizt meine Haut nicht
+ duftneutral
+ hinterlässt keinen Film auf meiner Haut
+ ohne Parfüm - Parabene - Farbstoffe
WELEDA Hautcreme Skin Food
Auch die WELEDA -Creme habe ich bereits vorletztes Jahr einmal leergemacht und letzten Dezember wieder nachgekauft.
Sie ist auf trockene und raue Haut abgestimmt und somit genau das richtige für meine sehr trockene Haut.
Aufgetragen habe ich sie jeden Abend auf den Partien in meinem Gesicht, wo ich die vom Arzt verschriebene Salbe nicht aufgetragen habe.
+ am nächsten Morgen weniger Spannungsgefühl
+ und die trockenen/rauen Stellen sind langsam zurückgegangen
+ typischer WELEDA-Geruch
- zeiht langsam ein, durch die Pasten artige Konsistenz
+ ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe
ORIGINAL SOURCE FOAMING SHOWER GEL ZITRONE & LIMETTE
+ Duftlieblinge
+ schöner "stabiler" (wie soll ich das denn nur beschreiben???) Schaum

 
babylove Mama BRUSTWARZENSALBE
+ Retter meiner trockenen Stellen an meinen Händen
+ Retter meiner - im Winter - trockenen Lippen

 
Catrice NUDE ILLUSION LOOSE POWER TRANSPARENT
Erster Eindruck bestätigt und auch schon wieder nachgekauft.
+ feines Puder
+ mattiert gut und langanhaltend
+ verändert Foundationfarbe nicht
+ trocknete meine Haut nicht aus
SONNTAGSMAKEUP

 
Catrice CAMOUFLAGE CREAM - 010 Ivory
Der nächste Retter im Dezember für mich, diesmal wurde mein Make Up gerettet. Ja, ich weiß..! Eigentlich sollte ich gar kein Make Up tragen, aber ich wollte trotzdem nicht darauf verzichten.
+ hat alle Rötungen abgedeckt
+ mit Puder gesettet , hat sie meinen Tag sehr gut durchgehalten.
- Farbe war etwas zu dunkel und etwas zu gelblich

Das waren meine untypischen Lieblinge aus dem Dezember 2017 und Januar 2018. Was waren eure Lieblinge der letzten Monate?

Louise

Freitag, 2. Februar 2018

ESSENCE BOYS & GIRLS TREND EDITION



 
Ich hatte mal wieder Glück! Vielen Dank essence, dass ich ein Päckchen eurer neuen Trend Edition Boys & Girls gewonnen habe und diese testen darf!
 
 

 Die Trend Edition wird von Februar bis März 2018 bei dm, Budni, Müller, Rossmann, Globus,
Manor, Bipa, kosmetik4less, Flaconi und Douglas online erhältlich sein werden.
Und sie besteht insgsamt aus 13 Produkten.



 
Das sind die Produkte die ich gewonnen habe.
Erster Eindruck
(Das Packt kam heute Mittag bei mir an.)
 Gespannt bin ich auf den Augenbrauenstift, dieser hat nicht wie meistens eine Spitze, sondern drei feine Spitzten nebeneinander. Auf den Handrücken geswatcht sah er sehr gut auf. Sehr feine Striche und die Farbe könnte mit mittelbraun auch gut passen bei mir.
"Früher" war das Standard transparente Augenbrauchen eines meiner liebsten Augenbrauchengele, doch irgendwie bin ich von ihm abkommen...
Auch interessant, weil noch nie von mir ausprobiert sind sowohl die Gesichtsmaske, Lippenpeeling und Nagel- und Nagelhautcreme. Der Duft vom Peeling und der Creme gefällt mir schon ganz gut.
Noch besser gefällt mir der Duft der Eau de Toilette. Die Produktbeschreibung sagt "frischer, dynamischer Duft". Als ich das Päckchen ausgepackt habe, kam der der Gedanke "och nöö..." bei mir, da ich bisher essence EdT nur mit für meinen Geschmack sehr süßlichen Düften in Erinnerung habe. Bei diesem passte die Beschreibung mit dem Duft über ein und vom ersten Testschnuppern her gefällt mir der Duft.
 
 

 Nun noch einmal alle Produkte der Trend Edition im kurzen Überblick
Alle Produkte wird es in einer Duft bzw. Farbvariante geben.
* unverbindliche Preisempfehlung

 
 





nail & cuticle cream treatment

01 you better care!

Um 1,99 €*
 
4in1 nail file
01 easy peasy, nail file-y
Um 1,49 €*
 
super soft intensifying eye pencil
01 I´m an eye catcher!
Um 1,49 €*
 
 eyebrow tweezer
 01 I like the shape of you!
Um 1,99 €*
 
eyebrow intensifying comb
 01 ready, steady, brow!
Um 2,79 €*
 
lash & brow gel mascara
01 always in shape!
Um 1,99 €*
 
smoothing lip peeling
01 peel me softly!
Um 1,99 €*

 
smoothing lip balm
01 smooth me softly!
Um 1,99 €*
 
 
 facial sheet mask
01 I`m fresh what about you?!
Um 1,99 €*
 
camouflage cream concealer
01 woke up like this - FLAWLESS!
Um 2,49 €*
 
refreshing & moisturizing primer stick
01 I`m fresher than you! 
Um 2,99 €* 
 
mattifying & fixing powder
01 nobody is perfect, but I´m not nobody!
Um 3,49 €*
 
4 every 1 eau de toilette
01 BE unique, BE different, BE you!
Um 4,99 €*
 
Wenn ich die Trend Edition im Handel entdecken, möchte mir das Fixing Puder noch ein mal anschauen.
Welche Produkte interessieren euch aus der TE von essence.
 
Louise

Sonntag, 28. Januar 2018

ZOEVA LIDSCHATTEN PALETTE SWATCHES


Nachdem im Dezember zwei weitere ZOEVA - Paletten bei mir eingezogen sind, dachte ich mir, dass ich damit einen zweiten Teil "Swatchparade" schreiben kann.
Mittlerweile besitzt ich 6 Lidschattenpaletten und habe noch nicht einen der Einkäufe bereut. Zu allen 6 Paletten kann ich schon einmal vorweg nehmen,dass die meisten Farben mittel bis starkt pigmentiert sind, einzig einige der sehr hellen Farbtöne sind nur leicht bis mittel pigmentiert.
+ mittlere bis starke Pigmentierung
+ leicht zu Verblenden
+ mit Base drunter - halten sie den ganzen Tag
+ verliert keine Farbintensität
- die Verpackung, in meiner Reisetasche klappt sie leicht auf
Ein weiterer Punkt, weshalb ich immer wieder bei ZOEVA stöbere, sind die - für mich - schönen Farbzusammenstellungen der einzelnen Paletten.
 
 
NATURALLY YOURS
Diese Paletten hatte es mir damals angetan, weil sie einen Mix aus schönen neutraleren Alltagsfarben hat. Zudem sind zwei helle (auf dem Foto die beiden unteren) Farben dabei, mit denen ich sehr gut meine Lidschattenbase setten bzw. zum Schluss noch einmal die Ränder meines Augenmakeups ausblenden kann. Und dazu noch ein mittel pigmentiertes schwarz, welches ich gerne zum Eyeliner ziehen benutze. Auf Grund dieses Zusammenstellung durfte sie auch schon einige Male mit in der Urlaub oder auf kurze Dienstreisen.

 
 

COCOA BLEND
 Als ich diese Palette das erste Mal im Social Media gesehen habe, wusste ich "Die muss ich haben". Die Farben oben links "Bitter start" und "Sweeter end" sind nur leicht und mittel pigmentiert, während alle andern eine starke Pigmentierung haben. Selbst die glitzernden Farben sind trocken schon gut deckend

 
CARAMEL MELANGE
Sowohl die Caramel Melange als auch die Matte Palette konnte ich noch nicht ausgiebig ausprobieren. 
Beim Swatchen hatten die beiden obersten rechten hellen Farben eine leichte Pigmentierung, alle anderen waren wieder mittel bis stark pigmentiert.
 

 
MATTE
Eine Palette nur mit matten Farben und dann auch noch mit mehreren Rottönen und einem schönen dunklem lila - also genau mein Beuteschema!
Überrascht war ich hier beim Swatchen von den hellen Farben, denn nur der Ton oben links ist leicht pigmentiert. Die anderen hellen Farbe hatten eine mittlere Pigmentierung, je dunkler/farbiger die Töne dann wurden, desto stärker sind sie pigmentiert. 
"Funfakt": die Matte Palette hat mir einen kleinen Schreck eingejagt. Ich legte mich entspannt abends ins Bett und wollte schlafen, als ich mit mal "etwas" leuchtendes in meinem dunklen Schlafzimmer entdeckte. Handy geschnappt - in die Richtung geleuchtet - und nichts gesehen -aufgestanden - Deckenlicht angemacht - auf Ursachensuche gegangen -  und herausgefunden, dass der Schriftzug "MATTE" in dunkeln leuchtet. Jetzt steht sie verkehrt herum auf meinem Schminktisch.











 
 

 
WARM SPECTRUM
Ich glaube, die Warm Spectrum war meine erste ZOEVA Palette, nur benutzt habe ich sie von allen am seltensten. Eigentlich hat auch sie eine schöne Zusammenstellung von Alltags- und besonderen Farben. Die dunklen Farben sind alle wieder mittel bis stark pigmentiert, während die meisten hellen Farben mittel pigmentiert sind. Der helle Ton unter rechts ist recht krümelig, aber ich kann trotzdem ganz gut mit ihm arbeiten.
 










 
 
 


 
NUDE SPECTRUM
Die letzte und zu Zeit meist genutzte ZOEVA Palette. Sie durfte im Dezember mit in den Urlaub, als einzige Lidschattenpalette. Wieder viele Alltagsfarben, sehr viele schimmernde Töne und wieder mein heller Ton zu Verblenden und ein Schwarz für den Lidstrich. Gleiches wie auch schon bei allen anderen Paletten, der helle Ton ist leicht und alle anderen mittel bis stark pigmentiert. Auch in dieser Spectrum Palette sin deinige Farben recht krümelig, lassen sich aber dennoch gut  auftragen und verblenden.















Louise